Wasserturmpalais Hamburg - Projektmanagement und -controlling

Das Allgemeine Krankenhaus Barmbek bestand bis in die 1990er Jahre aus 60 Einzelbauten in Pavillionbauweise. Erst im Jahr 2005, als ein Neubau durch die Asklepios Klinik Barmbek übernommen wurde, konnte das denkmalgeschützte Zentrum der Anlage zum heutigen Quartier 21 umgebaut werden. Das alte Wirtschaftsgebäude mit seinem hübschen Wasserturm, wurde zum heutigen Wasserturmpalais und bildet den pulsierenden Mittelpunkt.

Das Gebäude umfaßt insgesamt etwa 12.500 m2 mit Gastronomie, Ärztehaus, Kita sowie Handels- und Büroflächen.

Das Highlight aber ist das fünfte Hamburger Meridian Spa Barmbek".

Der großzügige Fitness-Bereich, das AMAYANA Day Spa und ein Wellness-Bereich sind architektonisch perfekt in die alte, denkmalgeschützte Gebäudesubstanz eingebunden. Zwei große Außenbalkone mit Blick in den Quartierspark lassen auch gestresste Großstädter zur Ruhe kommen.
Im historischen Wasserturm befinden sich ein Relax-Pool, Kneippbecken, verschiedene Saunen und Ruheräume mit einem herrlichen Blick über Hamburg.