Landhaus bei Bremen

Am Rande eines kleinen Dorfes entsteht ein Landhaus für ein Ehepaar, dessen Leben von Meditation und der Nähe zur Natur geprägt ist. Das Grundstück ist von Landwirtschaft  umgeben und findet seine Bezüge in offenen Wiesen, weiten Feldern und einem großartigen Himmel.

 

Das Haus überführt einfache, ländliche Bauweisen durch eine neue Materialität und Detaillierung in zeitlose Architektur. Weiße Wände und silbrige Dachflächen führen Zwiegespräch mit den Wolken am Horizont. Großformatige Fensterelemente bieten einen herrlichen Ausblick über das Land, vielfältig und grenzenlos, ein Leben mit der Natur.